Allgemeine Informationen Psychotherapie

Eine Psychotherapieeinheit dauert 50 Minuten; Die Sitzungen werden individuell mit der Therapeutin vereinbart.  Die Behandlung unterliegt dem Psychotherapeutengesetz und richtet sich nach den individuellen Anliegen der Betroffenen.

Verschwiegenheit

Alle PsychotherapeutInnen sowie Hilfspersonen sind zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Inhalte verpflichtet. (§15 Psychotherapiegesetz). In Österreich ist die Ausübung der Psychotherapie seit 1991 gesetzlich geregelt.

Rückerstattung der Krankenkassen

In der Regel gibt es über die Österreichische Gesundheitskasse einen Zuschuss für Psychotherapie (Gesprächstherapie) bei eingetragenen PsychotherapeutInnen, wobei Paartherapie hiervon ausgeschlossen ist;

Kostenzuschüsse:

ÖGK (vormals GKK)€ 28,00
BVAEB (vormals BVA- u. VAEB-Versicherte)€ 40,00
SVS (vormals SVA-und SVB-Versicherte)€ 40,00

Sollten Sie eine Zusatzversicherung haben, bitte bei dem Zusatzversicherungsträger nachfragen ob und in welcher Höhe hier eine Kostenbeteiligung möglich ist;

Für die Zeit der Corona-Viruskrise gibt es neben persönlichen Terminen unter Einhaltung allgemeiner Hygiene-Empfehlungen auch die Möglichkeit psychotherapeutische Beratung per Telefon oder gesicherter Online Chat „therapsy“ in Anspruch zu nehmen und das Honorar wird auch per Kostenzuschuss oder bei vollfinanziertem Kassenplatz bis aufs weitere von der ÖGK übernommen.

Sie haben die Möglichkeit in meiner Praxis bar oder bargeldlos mittels EC-Karte zu bezahlen.

Therapievereinbarung

Die Dauer einer Sitzung beträgt 50 Minuten, beginnend mit dem vereinbarten Zeitpunkt inkl. Vor- und Nachbereitungszeit. Die Häufigkeit und Gesamtdauer der Psychotherapiesitzungen/ Beratungen hängt von Ihrem Anliegen ab und wird individuell vereinbart.

Privatkontakte und Psychotherapie schließen einander aus.

Termine müssen mindestens 24 Stunden vor dem Termin abgesagt werden (per Telefon, E-Mail oder SMS), ansonsten wird das volle Honorar (Ausfallshonorar) verrechnet.

Für Absagen genügt es in allen Fällen, dass Sie mir mindestens 1 Werktag vor dem vereinbarten Termin eine E-mail schreiben (barbara.lagger@gmx.at), mich anrufen, auf meine Mailbox sprechen (Telefon: 0699 110 57 170) oder eine SMS zu schreiben. Sie sind dabei nicht darauf angewiesen, mich persönlich zu erreichen!
Bitte beachten Sie, dass nicht in Anspruch genommene bzw. nicht rechtzeitig abgesagte Stunden leider nicht von der Krankenkasse bezuschusst werden können!

Bei einer Verspätung von mehr als 15 Minuten gilt eine vereinbarte Stunde als ausgefallen und es besteht keine Wartepflicht seitens der Therapeutin über diesen Zeitraum hinaus.

Links

Notfallsnummern

Rettungsnotruf –  144 
Psychiatrie Landeskrankenhaus Graz – 0316 / 385 13 612
LKH Graz II,  Standort Süd – 0316 / 21 91 0

CORONAVIRUS-Hotline – 1450